Fenster kaufen – Das sollten Sie wissen

Fenster kaufen - auch mobile möglichNeue Fenster kaufen – doch welche soll ich nehmen? Diese Frage stellen sich viele Häuslebauer, wenn es darum geht Fenster und Türen für das neue Heim auszusuchen. Doch hier sollte man sich genauer mit dem Thema Fenster befassen. Denn man kauft ja schließlich nicht alle Tage Fenster. Schnell kommen hier einige tausend Euro zusammen.

Vergleichen Sie alle Fenstertypen bevor Sie sich Ihr Wunschfenster zusammenstellen lassen. Kunststofffenster sind mittlerweile sehr beliebt. Nicht nur, weil sie kostengünstig sind, sondern auch im täglichen Gebrauch überzeugen die Fenster aus hochschlag zähem Kunststoff.

Unterm Strich spart man sich auch bares Geld, denn das regelmäßige Streichen fällt bei diesem Fenstertyp gänzlich weg. Das Beste daran ist, dass man Kunststofffenster bis zu 7mal wieder verwerten kann. Das Material wird geschreddert und zu Granulat verarbeitet.

Auch der Dämmwert eines Fensters ist ausschlaggebend. Er wird mit dem Uw-Wert angegeben und ist ein Wert der bei allen Fenstern gleich ist. Je kleiner der U-Wert umso besser ist die Wärmedämmung eines Fensters.

Fazit: Wer also ein gutes Fenster kaufen möchte, der muss sich vorher über die Möglichkeiten informieren. Achten Sie dabei auch auf die Lieferung. Fensterhandel.de zum Beispiel liefert sogar ab dem ersten Fenster kostenlos nach Hause.